Die ZSO Freiamt ist wieder im Übungsbetrieb

24.06.2021

Nach langen Einsätzen rund um die Covid-19-Pandemie konnte die ZSO Freiamt wieder in den Übungsbetrieb übergehen.

In den letzten zwei Wochen wurden Teile vom Kader, Mannschaft und Material in verschiedenen Wiederholungskursen (WKs) einsatzbezogen beübt und getestet. Eine Lage richtig beurteilen, zeitgerecht Entschlüsse zu fassen und die vorhandenen Mittel zweckmässig einzusetzen, bedarf regelmässiger Übung.

Teile der Kompanie Schutz und Betreuung vertieften deren Wissen in verschiedenen Alters- und Pflegeinstitutionen. Nebst der Grundschulung durch Fachpersonal, war die Unterstützung an Aktivierungsprogrammen und kleineren Ausflügen die Abrundung der WKs.

Teile der Unterstützungs-Kompanie (Pioniere und Logistik) übten die Hochwasserbekämpfung an der Reuss in Jonen. Ein gezielter, schneller und sicherer Einsatz der Beaver-Hochwasserschutzelemente und der verschiedenen Wasserpumpen, aber auch die Sicherheit der Mannschaft, muss regelmässig beübt und vertieft werden.

Zudem war die Schulung für den Einsatz an den Notfalltreffpunkten ein zentraler Bestandteil dieser WKs. Die Notfalltreffpunkte sind in den Gemeinden künftig Dreh- und Angelpunkt für Hilfeleistungen bei Katastrophen und in Notlagen. Informieren Sie sich über die Notfalltreffpunkte unter

© 2023 - zso-freiamt.ch - alle rechte vorbehalten